Direkt zum Artikelanfang
Videoanleitungen & Videotechnik
Titelbild Buchempfehlung: Die Kunst gute YouTube-Videos zu produzieren

Buchempfehlung: Die Kunst gute YouTube-Videos zu produzieren

»How To Shoot Videos That Doesn't Suck«

»How To Shoot Videos that Doesn't Suck« greift lernwilligen und ambitionierten Filmproduzenten unter die Arme. Einfach und verständlich erklärt der amerikanische Filmemacher die einfache Regeln für gelungene Filmproduktionen.

Schlagworte: buch, video, produktion, videotechnik, regie, filmen, youtube, aufbau, videoproduktion

Ihr kennt das: Auf irgendeiner Hochzeit drückt man leicht gelangweilt die Kirchenbank während einer der Hochzeitsgäste ambitioniert im Altarraum ’rumwuselt und filmt. Am Liebsten würde man ihm zurufen: »Hey! Deine Filmerei schaut sich nachher sowieso niemand an. Es sei denn du quälst sie dazu. Die Totale ist eine von vielen Einstellungen und nur in seltenen Fällen spannend!«

Genau diese »Bewegtbildverbrechen« will der Filmemacher Steve Stockman ausmerzen. Dazu wählt der Amerikaner eine klare, laute und leicht polemische Sprache in seinem Buch »How To Shoot Videos that Doesn’t Suck«, dass auch unter dem Titel »How To Shoot Great Video« läuft (Amazon-Link). Trotzdem vermittelt der Autor hilfreiche und auf die Essenz heruntergekochte Regeln. Amüsante und einleuchtende Beispiele runden seine Ausführungen ab.

Generell konzentriert sich das Buch auf Techniken, wie man eine Videoproduktion gekonnt vorbereitet, wie Videos aufgebaut werden und wie lange Szenen sein sollten. Videoschnitt, Programme für die Video-Produktion und eine Kameraberatung deckt dieses Buch nicht ab. Dadurch handelt es sich um ein zeitloses Buch, dass jedem ambitionierten Filmemacher weiterbringt.

Wer sich an der typisch amerikanischen Sprache und Aufmachung des Buches von »How To Shoot Videos that Doesn’t Suck« nicht stört, bekommt ein unterhaltsames gut strukturiertes Buch, dass sich schnell liest. Wendet man die Theorie von Steve Stockman in der nächsten Videoproduktion gekonnt an, beginnt die eigentliche harte Arbeit. Bessere und unterhaltsamere Videos, die die Freunde und Verwandten nicht quälen, sind dann aber garantiert.

Video: »Move, Point, Shoot, Stop!«

Blog: Blog zum Buch

Buchinformationen zu »How To Shoot Videos that Doesn’t Suck«

»How To Shoot Videos that Doesn’t Suck« oder »How To Shoot Great Video«
Steve Stockman
Workman Publishing
ISBN 9780761163237
New York 2011
Amazon-Link

Über den Autor

Moritz »mo.« Sauer Dieser Artikel wurde am von geschrieben. Moritz »mo.« Sauer ist Journalist, Dozent, Coach und Webdesigner. Als Internetexperte schreibt der Kölner Buchautor nicht nur Bücher für O'Reilly, sondern berät und coacht Unternehmen im Bereich Online-Publishing und Social Media.

Kommentare