Webdesign
Wie transferiere ich meine Domain und mein Blog von WordPress.com auf eigenen Webspace?

Per Email erhalte ich immer wieder Anfragen zu WordPress. Ich kann nicht alle beantworten, aber die obige ist schon öfters aufgetaucht, darum hier die Antwort:

1. Zieh zuerst mit Deiner Domain meinedomain.com zu einem Webhoster um (Beispiel hier: HostEurope) um.

Dazu gibt es leider nur eine Anleitung in Englisch von WordPress.com »Transfer a Domain to Another Registrar«.

Man braucht keine Angst zu haben, dadurch wird das WordPress.com-Blog nicht gelöscht. Dieses findet man später wieder unter der alten Adresse, z.B. https://deinblog.wordpress.com.

2. Ist die Domain beim neuen Webhoster (z.B. HostEurope) registriert, ordnest Du die Domain einem eigenen Verzeichnis zu, in welches Du WordPress installierst.

Für HostEurope gibt es auch einen WordPress-Installation-Wizard, wie in »Das WordPress-Buch« vorgestellt. Dabei muss man darauf achten, dass die Domain-Adresse deine-domain.com auf das Verzeichnis verweist, in welchem man WordPress installiert.

Mehr zu Domainzuordnungen auf HostEurope.

Weitere Installation-Wizard-Hilfen:

3. Wenn WordPress steht und unter deine-domain.com aufrufbar ist, exportierst Du die Beiträge auf https://deinblog.wordpress.com.

Eine Anleitung bietet mein WordPress-Buch unter »Inhalte erst exportieren, dann importieren« auf Seite 271 und 272 oder diese Anleitung von Elmastudio: »Einen WordPress-Blog umziehen (Teil 1): So funktioniert’s«.

Fertig!

#export #import #wordpress #wordpress.com