Suchmaschinenoptimierung
Google Search Console und Bing Webmastertools

Mit den Webmaster Tools Google Search Console und Bing Webmaster Tools stellst Du sicher, dass beide Suchmaschinen Deine Website kennen und indexieren.

Über die Webmaster-Tools von Google und Bing meldest Du Deine Website an. Einerseits verifizierst Du Dich als Besitzer über eine hochgeladene Datei oder einen Meta-Tag in den HTML-Seiten. Außerdem reichst Du am Besten eine sitemap.xml-Datei ein, die den Suchmaschinen eine Liste an URLs übergibt, wo Deine Webseiten zu finden sind.

Die sitemap.xml-Datei ist eine formatierte XML-Datei, die Du auf Deinem Webserver platzierst. Die Datei ermöglicht den Suchmaschinen-Crawlern herauszufinden, welche Webseiten vorhanden sind und welche sich kürzlich geändert haben. Dementsprechend schaut sich die Suchmaschine Deine Website an und durchsucht diese.

Mit Hilfe der Sitemap übergibst Du eine Liste an Links, die die Suchmaschinen in den Index (Suchergebnisse) aufnehmen sollen. Dadurch finden Google und Bing Deine Website und können neue Webseiten schneller und effizienter finden (mehr zur Sitemap.XML).

Webmaster-Tools Google Search Console und Bing

Die Webmaster-Tools bieten Dir nach erfolgreicher Anmeldung aufschlussreiche Informationen. Neben der Anzahl Deiner Webseiten, die im Suchmaschinenindex zu finden sind, bis hin zu Fehlern oder fehlenden Seiten auf Deine Webpräsenz unterstützen Dich diese Werkzeuge mit hilfreichen Informationen.

Die Webmaster-Tools findest Du unter: