Pressemeldung

Verfasse eine Nachricht für eine Zeitung mit ca. 1.000 Zeichen. Die Nachricht muss folgende Elemente haben…

Aufgabe

  • Texte einen spannenden Titel.
  • Kategorisiere den Artikel mit Hilfe eines Untertitels.
  • Verfasse einen neugierig machenden Anreisser.
  • Schreibe die restliche Nachricht (ca 1.000 Zeichen).
  • Zusatzaufgabe: Recherchiere ein passendes Bild. 1

Hilfestellung

  • Wer ist Robert Griess?
  • Was ist Kabarett?
  • Was ist die KHM?

Beispieltext

Kabarett-Crash-Kurs mit Kabarettist Robert Griess an der Kunsthochschule für Medien Köln

Ab Montag den 6. November 2017 14-täglich von 17-21 Uhr im Lab 3 der Kunsthochschule für Medien Köln. Teilnahme kostenlos.

Kabarett gehört zu den demokratischsten Kunstformen schlechthin, weil jeder es ohne Hilfsmittel und Ausbildung machen kann. Kabarett ist auch die freieste Kunstform, weil sie alle andern Künste vereinnahmen und parodieren kann. Kabarett ist die frechste Kunstform, weil jeder unvermittelt sagen darf, was er denkt. Satire darf alles – nur nicht langweilig sein!

Unter der Anleitung des Kölner Kabarettisten Robert Griess können Interessierte im Wintersemester 20132014 an der Kunsthochschule für Medien selbst Kabarettisten werden! Schauspieler, Studenten, Autoren, Musiker und andere Interessierte sind eingeladen, sich ein Semester lang als Kabarettist auszuprobieren. Von Techniken des satirischen Schreibens über das Coaching von Bühnenauftritten bis zur Arbeit vor und hinter der Kamera wird hier alles geboten, was künftige Kabarettisten wissen müssen. Ziel des ersten Workshops ist die eigenständige Konzeption von kabarettistischen Formen und die Produktion von Videomaterial. Darauf aufbauend soll mit neuen kabarettistischen Formaten experimentiert werden, die sich aus der Kombination lokaler politisch/sozialer Gegebenheiten, der aktiven Beteiligung der Bürger, sowie der digitalen Produktion und Distribution ergeben.

Bei Interesse und Erfolg wird das Angebot fortgeführt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Robert Griess arbeitet seit Jahren als Kabarettist sowohl Solo (u.a. „Otti´s Schlachthof“/BR, „Stratmanns“/WDR) als auch im Ensemble (Schlachtplatte – monatlich im Düsseldorfer Kommödchen, Kölner Senftöpfchen und Bonner Pantheon). Er gewann zahlreiche Kabarettpreise und schrieb Texte für Dieter Hallervorden, Leipziger Pfeffermühle und „Scheibenwischer“ sowie Drehbücher für „Käpt´n Blaubär“.

Weitere Informationen über Robert Griess unter http://www.robertgriess.de

Die Zahl der Teilnehmer ist auf 20 begrenzt.

Anmeldung bei:

Ari Glamslam Kunsthochschule für Medien Köln Peter-Welter-Platz 2 50676 Köln Mail: bert.goltstein@web.de Telefon 0221-4747-1111


  1. Ein Link auf das Bild genügt.