Snapchat Snap Inc.

Snapchat ist ein kostenloser Instant-Messaging-Dienst für Smartphones und Tablets. Die kostenlose App gibt es für für Android- und iOS-Geräte. Hauptsächlich verschicken Nutzer über Snapchat Bilder und Videos, aber auch der Versand von Textnachrichten und Chatting ist möglich.

Das Besondere an Snapchat ist, dass verschickte Bilder und Videos in der Regel nach maximal 10 Sekunden wieder gelöscht werden. Ausnahme ist der Stream, in welchem Bilder und Videos bis zu 24 Stunden lang aufrufbar bleiben. Snapchat erlaubt die Bearbeitung von Bildern und Videos mit zahlreichen Filtern und Malfunktionen, die auch für Videos nutzbar sind.


Aktuelle Snapchat-Entwicklungen


Die Geschichte von Snapchat

»People wonder why their daughter is taking 10,000 photos a day. What they don’t realise is that she isn’t preserving images. She’s talking.”
— Eval Spiegel
»The internet is affecting the structure of our brains and ultimately our culture in ways that we only dimly comprehend« [1]
— John Naughton
Professor an der Open University

Zuerst Picaboo genannt, geht die App im Juli 2011 als erste Version online. Bereits im Herbst wird die App zu Snapchat umbenannt (100.000 User im Herbst). Im Dezember 2012 führt Snapchat eine Android Version ein und Video Snaps werden erstmals verfügbar. Gleichzeitig veröffentlicht im Dezember 2012 Facebook den Snapchat-Klon Poke, der jedoch keinen Erfolg hat. Durch die Facebook-Initiative erhält Snapchat noch mehr Aufmerksamkeit. Im Februar 2013 versenden die Benutzer 60 Millionen Snaps täglich, bereits im Mai 2013 sind es 150 Millionen. Snapchat erweitert die App um die Story-Funktion. Im November 2013 möchte Facebook Snapchat für 3 Milliarden $ kaufen. Evan Spiegel lehnt ab. Im Mai 2014 wird Snapchat wird um Text-und Videochat erweitert. 2015 verzeichnet Snapchat den größten Wachstum unter Social-und Messaging Apps (55%).

Fakten zu Snapchat

  • 158 Millionen tägliche Nutzer [2]

  • 700 Millionen Bilder werden täglich über Snapchat geteilt

  • Mehr als 5 Milliarden Views täglich

  • 1. Quartal 2015: 45% Nutzerwachstum

  • 55% der Nutzer aus Nordamerika, 32% aus Europa, 5% Ozeanien, 4% Südamerika

  • Mit einem geschätzten Unternehmenswert von 16 Mrd. US $ eines der wertvollsten digitalen Start-ups weltweit

  • Snapchat-Nutzer

  • 52% zwischen 16-24 Jahre

  • 32% zwischen 25-34 Jahre

  • 11% zwischen 35-44 Jahre

Einsatzmöglichkeiten von Snapchat

Snapchat ist die meistgenutzte Social-und Messaging App in den USA und auch in Deutschland nutzen immer mehr Menschen die App. Besonders junge Menschen im Alter zwischen 18 und 34 Jahren. Über die Wahl der richtigen Kanäle kann eine große Aufmerksamkeit für Unternehmen, Produkte und Leistungen generiert werden.

  • Inhalte sind vergänglich (Story Inhalte sind nur 24 Stunden sichtbar)

  • Die App wirkt daher stets aufgeräumt und Nutzer werden nicht mit alten Inhalten überflutet

  • Werbung wird auf Facebook/Instagram meist passiv angeschaut und oftmals als nervig empfunden – Auf Snapchat wird die Story bewusst angeklickt

  • Events, Veranstatlungen und Reisen können von Nutzern optimal verfolgt werden und Unternehmen bietet dies Chancen deren Leistungen gezielt zu vermarkten

  • Fans und Kunden können tiefe Einblicke gewährt werden mit Hintergrundinformationen

  • Bietet Chancen zur Imageförderung, Markenmanagement und Employer Branding

So nutzt man Snapchat richtig

Inhalte generieren

  • Wertvolle Tipps und Tutorials im jeweiligen Spezialgebiet

  • Behind the Scenes Eindrücke

  • Produktvorstellung (live Nutzung)

  • Erfahrungsberichte (Erfahrungssnaps)

  • Beiträge aus anderen (Sozialen) Netzwerken

Zum Mitmachen einladen

  • Zu Reaktionen auf Snaps auffordern (Bsp. Fotos von Usern in anderen Social Networks)

  • Followern Beachtung schenken und Antworten

Kreativ Präsentieren

  • Präsentation des Inhalt von großer Bedeutung

  • Bildbearbeitungsmöglichkeiten nutzen um die Snaps ansprechender zu machen

  • Aufmerksamkeit erregen und Spannung aufbauen (Bsp. Cliffhanger)

  • Geschichten erzählen! (Bsp. Zeitspannen nutzen)

  • Hintergrundmusik verwenden (Achtung! Lizenzbedingungen beachten)

»Add a Call to Action«

  • Verlosungen unter Followern (Bsp. Screenshot) → Bonus: Screenshots sind messbar

  • Follower über Snaps auf Website lotsen (Spezielle Website für Snapchat Follower)

Abonnenten anziehen

  • Snapcodes generieren und verbreiten