alt

Das US-amerikanisches Videoportal Youtube wurde Februar 2005 gegründet. Bereits im Oktober 2006 kaufte Google YouTube für 1,3 Milliarden Euro. Heute gehört Youtube zu den führenden Plattformen für Video-Inhalte. Außerdem ist YouTube die zweitgrößte Suchmaschine, die von Journalisten, Unternehmen und Privatpersonen gleichermaßen genutzt wird. Auf Schätzungsweise circa 5 Milliarden Euro beläuft sich der jährliche Umsatz der Google-Tochter.


Zuschauerzahlen von YouTube

Die folgenden Zahlen stammen von YouTube selbst. [1]

  • YouTube wird von mehr als einer Milliarde Menschen genutzt – das entspricht fast einem Drittel aller Internetnutzer. Täglich werden Videos mit einer Gesamtdauer von einer Milliarde Stunden auf YouTube abgespielt und Milliarden Aufrufe generiert.

  • YouTube insgesamt – und sogar YouTube auf Mobilgeräten allein – erreicht mehr Nutzer im Alter von 18 bis 34 Jahren und 18 bis 49 Jahren als jedes Kabel-TV-Netzwerk in den USA.

  • Mehr als die Hälfte aller YouTube-Aufrufe erfolgt über Mobilgeräte.

  • Wir haben lokalisierte Versionen von YouTube für mehr als 88 Länder eingeführt.

  • YouTube steht in insgesamt 76 verschiedenen Sprachen zu Verfügung und erreicht damit 95% aller Internetnutzer.

  • Bis Juli 2016 hatte YouTube insgesamt bereits zwei Milliarden US-Dollar an Rechteinhaber ausbezahlt, die sich seit der Einführung von Content ID im Jahr 2007 dazu entschlossen hatten, Ansprüche zu monetarisieren.

YouTube Funktionen

Anmerkungen

Videos multimedial aufwerten und Videos miteinander verknüpfen (z.B. mit Links)

Abonnements

Video-Produzenten abonnieren, um unabhängig von der Zeit Video on Demand zu nutzen

Kostenlose Auslieferung

YouTube-Videos empfängt man überall auf alle Geräte › Computer, Smartphones, Tablets, TV

Interaktionen

YouTube ist eng mit der Google+ Social Media-Plattform verzahnt und bietet Kommentare, Diskussionsseiten und direkte Anschreiben für den Austausch mit dem Publikum. Neben normalen Videos sind auch Video-Antworten möglich.

Statistiken

YouTube bietet zahlreiche Statistiken zu eigenen Videoproduktionen und dem damit zusammenhängenden Publikum.

YouTube Beispiele

Beispiele – Verschiedene YouTube-Kanäle

Deutsche YouTuber

LeFloid [2]
BibisBeautyPalace [3]
Dner [4]
YTITTY [5]
Gronkh [6]

Vlogger – Tägliche Videos

Der Filmproduzent CaseyNeistat [7] gehört zu den innovativsten YouTube-Vloggern. Der in New York ansässige Produzent veröffentlicht täglich ca. sieben bis zehn Minuten lange Videos, die ihn bei seinen Jobs, Gedanken, im Büro, unterwegs und im privaten begleiten. Kaum ein Produzent arbeitet so hart für sein Publikum.

Dokumentationen & Interviews

Freunde von Freunden [8]

Firmen & Marketing

Blendtec [9]

Videoanleitungen

Nische: Origami mit Jo Nakashima [10] – Kanäle wie der YouTube von Jo Nakashima beweisen, wie gut Nischen auf YouTube funktionieren. Die sprachlosen Origami-Videos begeistern ein weltweites Nischenpublikum. Die englischsprachigen Untertitel übersetzen Fans in zahlreiche Sprachen und erweitern so das Origami-faltende Publikum von Jo Nakashima.
Yoga With Adriene – Yoga [11]
LevelUpTuts – Webdesign [12]
Make Magazine – DIY Tutorials für Bastler [13] Mellifera e. V. – Bienenhaltung [14]

Wissen, Konferenzmitschnitte, Diskussionen Satire

Republica – Deutsche Konferenz [15]
Die Ted Talks [16] sind ein weltweit prägendes Format. Ein Ted Talk ist ein zehn- bis zwanzigminütiger Vortrag, die auf ihrem Gebiet zu den intelligentesten, agilsten und erfolgreichsten Spezialisten gehören. Jeder Talk entführt den Zuschauer in eine neue Welt und informiert komprimiert aber unterhaltsam zu Themen aus Technologie, Biologie, Psychologie oder Design. Das Spektrum ist breit und bietet jedem Wissbegierigen aktuelle Informationen aus zahlreichen Bereichen.
Neo Magazin Royale [17] ist der erfolgreiche Kanal zur ZDF Neo Sendung mit und von Jan Böhmermann. Böhmermann moderiert die satirische Late-Night-Show Neo Magazin Royale und nutzt intensiv soziale Kanäle wie YouTube, Twitter und Facebook, um das Interesse an der Sendung zu befeuern.

YouTube und Raumfahrt

tvroscosmos – Russische Raumfahrt [18]
NasaTelevision – Nasa [19]

YouTube Creator Academy

Mit der YouTube Creator Academy.[20] bietet Youtube Video-Produzenten eine Lernplattform, auf welcher YouTube Videos, Checklisten und Dokumente anbieten, um die Leistungen seiner eigenen Videos zu optimieren. Diesen Service bietet Youtube seiner Kundengruppe, den Youtubern, kostenlos an.

Beispiel Kampagne einer öffentlichen Einrichtungen

Hinter der Kampagne »Better Bus Ride«. [21] steckt die Beitreibergesellschaft »Arriva Scandinavia« des Kopenhagener Busverkehrs. Das Video zeigt den Busfahrer Mukhtar in Kopenhagen, der von einem ungewöhnlichen Flashmob überrascht wird. Initiator ist dabei keine Internetgemeinde, sondern ein Arbeitgeber mit einem integrationspolitischen Anspruch.