Um die Größe eines Ordners anzuzeigen nutzt man den Befehl du. du gibt Informationen über die Festplattennutzung von Dateien und Verzeichnissen aus. Weil du über viele Parameteroptionen verfügt, kannst Du die Ergebnisse in vielen Formaten ausgeben lassen.

Gibst Du lediglich ein…

$ du

…erhälst Du eine nicht sehr lesbare Ausgabe:

1472  ./guetzli
2880  ./imagemin
7264  .

Um die Ausgabe verständlicher zu machen, änderst Du die Ausgabe mit der Option -h, die für human readable format steht.

$ du -h

Und das sieht so aus:

736K  ./guetzli
1,4M  ./imagemin
3,5M  .

Die Verwendung der Option -a mit dem Befehl du zeigt die Festplattennutzung aller Dateien und Verzeichnisse an.

$ du -a

Das Ergebnis sieht dann so aus:

16  ./.DS_Store
480 ./bild-01.jpg
472 ./bild-02.jpg
280 ./bild-03.jpg
232 ./guetzli/bild-01.jpg
200 ./guetzli/bild-02.jpg
128 ./guetzli/bild-03.jpg
1472  ./guetzli
480 ./imagemin/bild-01.jpg
472 ./imagemin/bild-02.jpg
264 ./imagemin/bild-03.jpg
2880  ./imagemin
7264  .

Die Verwendung der Option -a zusammen mit -h zeigt die Festplattennutzung aller Dateien und Ordner besser lesbar dar. Die folgende Ausgabe ist einfacher zu verstehen, da sie die Dateien in Kilobyte, Megabyte usw. anzeigt.

8,0K  ./.DS_Store
240K  ./bild-01.jpg
236K  ./bild-02.jpg
140K  ./bild-03.jpg
116K  ./guetzli/bild-01.jpg
100K  ./guetzli/bild-02.jpg
 64K  ./guetzli/bild-03.jpg
736K  ./guetzli
240K  ./imagemin/bild-01.jpg
236K  ./imagemin/bild-02.jpg
132K  ./imagemin/bild-03.jpg
1,4M  ./imagemin
3,5M  .

Um die Zusammenfassung der Festplattennutzung des Verzeichnisbaums zusammen mit seinen Teilbäumen nur in Megabytes (MB) zu erhalten. Verwendest Du die Option -mh wie folgt. -m zählt die Blöcke in MB-Einheiten und -h steht wiederum für das menschenlesbare Format.

du -mh

…ergibt…

736K  ./guetzli
1,4M  ./imagemin
3,5M  .